Luis María Pescetti

Luis María Pescetti: Autor verfilmter Kinderbücher mit Srachenduos Spanisch, Russisch, Polnisch, Deutsch

Luis María Pescetti wurde 1958 in San Jorge, Provinz Santa Fe Argentinien, geboren. Pescetti arbeitet als Autor, Comedian, Komponist und Musiker für Radio, Fernsehen und Theater unter anderem in Mexiko und Argentinien.

Unterhaltsam, philosophisch und ganz nah an der Kindersprache


Es wurden bereits mehr als 150.000 Exemplare der Erfolgsserie Natascha weltweit verkauft.
Pescetti hat über 20 Bücher für Kinder und fünf Titel für Erwachsene veröffentlicht. Sein wichtigstes Anliegen: Humor und gute Laune verbreiten. Seit 1993 leitet und gestaltet er im argentinischen Radio seine eigene Sendung „Hola Luis“. Auf Canal 7 präsentiert er seit 2008 eine Unterhaltungssendung im Fernsehen.

Preise und Empfehlungen


Verschiedene Preise zeigen die Wertschätzung, die er in Südamerika genießt. Mit dem Preis von ALIJA, „Premio Fantasía“ (Argentinien) und dem Preis „Casa de las Américas“ (Kuba) wird sein künstlerisches Schaffen ausgezeichnet. Selbst in Deutschland, wo er bisher fast unbekannt ist, gelangt er 2001 auf die „The White Ravens“-Empfehlungsliste der renommierten Internationalen Jugendbibliothek Schloss Blutenburg (IJB) sowie 2005 ebendort als „special mention“. Im Juli 2010 war er als Ehrengast auf dem 1. White Ravens Festival der IJB in München geladen.

Im September 2010 erscheint sein erstes Kinderbuch mit dem Titel Hoppla Natascha in deutsch-spanischer Ausgabe im SchauHör Verlag auf dem deutschen Buchmarkt.