Sinan und Felix – Mein Freund Arkadeşım

Sinan und Felix, Deutsch-Türkisch, Aygen-Sibel Çelik, bilinguales Kinderbuch, zweisprachig

Aygen-Sibel Çelik

Sinan und Felix – Mein Freund Arkadeşım
210 × 290 mm, 32 Seiten, Deutsch-Türkisch
ab 6 Jahren
Hardcover
ISBN 978-3-940106-16-2, 14,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
SchauHoer Verlag, März 2016
Artikelnummer 6162
Leseprobe 

Stück

Wir freuen uns riesig:

Die erste Kinderjury der KIBUM Oldenburg hat Sinan und Felix ausgezeichnet!

Echte Freunde

Nichts kann die Freunde Sinan und Felix auseinander bringen, sie gehen gemeinsam durch dick und dünn. Doch dann erscheint Murat im Park und plötzlich ist alles anders: Murat und Sinan sprechen türkisch miteinander und Felix kann nicht mitreden!

Durch einen verunglückten Schuss bringt sich Felix auch noch selbst in eine blöde Situation. Murat wird böse, er will seinen Ball wieder haben.

Zum Glück hält Sinan zu Felix und gibt ihm einen wirklich guten Tipp …

Eine feinfühlige und lustige Geschichte über Nähe, Freundschaft, Sprache und Verstehen.

Ob in Kita, Grundschule oder Bücherei: dieses Buch darf in keiner Bibliothek fehlen. Çelik bereitet feinfühlig die verschiedenen oft gegensätzlichen Gefühle im Umgang miteinander aus und führt doch ihre Figuren nie vor.

So erleben Vorleser, Zuhörer und Leser eine Geschichte, die von mehr als einem verloren geglaubten Ball erzählt.
Die Geschichte handelt vom täglichen Balanceakt derjenigen, die zwei Sprachen verstehen und von der Verunsicherung der anderen, die lediglich eine Muttersprache sprechen. Warmherzig und voller Sprachwitz finden sie wieder zusammen. Und auch der Vorleser kennt nach dem Schließen des Buchdeckels einige neue Wörter!

Auf verschiedenen Ebenen gelingt es der Autorin und der Illustratorin Barbara Korthues die Geschichte zu erzählen, Lautmelodien, Übersetzungen, Aussprachehilfen und Reime sowie die Bildsprache zu einem Ganzen zu weben. Behutsam wurde die ursprüngliche Fassung modernisiert, um Raum für Fantasie, Gesprächsanlässe und eigene Sprachschätze zu finden.

“(…) eine unverzichtbare Möglichkeit für den Unterricht in interkulturellen Gruppen.” Christiane Raeder, Die Märchenkiste. Lesen Sie hier die gesamte Rezension